Reisefit für die Welt – so kommen Sie gesund wieder

Reisemedizin ist das Spezialfach von Frau Dr. med. Heide Faul-Wulfert, sie
• besitzt das Diplom für Reise- und Touristikmedizin DRTM
• hat die Ermächtigung für die Offizielle reisemedizinische Beratungs- und Untersuchungsstelle der ARTM
• hat die Ermächtigung für die Gelbfieberimpfstelle des Landesgesundheitsamtes Baden-Württemberg mit weltweiter amtlicher Gültigkeit)
• ist Taucherärztin GTÜM; Diplom für Tauchtauglichkeitsuntersuchungen GTÜM
• machte weitreichende persönliche Reiseerfahrungen z.B. auch in vielen außereuropäischen Ländern wie Ägypten, Marokko, Malediven, Ceylon, Indonesien, Malaysia, Borneo, Sipadan, Philippinen, Honkong, Singapur, Bali, Fiji, Palau, Hawai, Amerika, Papua Neu Guinea, Australien, Kuba, Jamaika, Curacao, Bonaire, Belize.
• Sie hat bisher mehr als 800 Tauchgänge im offenen Meer absolviert. Einige Unterwasserfotos von ihr finden Sie in unserer Wartezimmergalerie

Für Geschäftsreisende und Touristen ist Sie die anerkannte Ansprechpartnerin der ersten Wahl in Bezug auf Reisemedizin im weiten Umfeld von Blaubeuren.

So funktioniert die Beratung - das ist Ihr Nutzen!
Reisemedizinische Beratung ist nicht gleich reisemedizinische Beratung. Wichtig ist die Qualifikation, die dahinter steckt und damit die Qualität, die Ihnen mehr Sicherheit gibt gesund wiederzukommen.
Als erstes analysieren wir anhand einer Checkliste Ihr Reisevorhaben, vorhandene Impfungen, Vorerkrankungen. Dies ist unabdingbar für jede Reiseberatung.
Unsere weiteren Leistungen bieten wir Ihnen als eine Art Baukastensystem an. Je nach Reisevorhaben und persönlichem Bedarf an Beratung können Sie Ihr Beratungspaket unabhängig von unseren Empfehlungen selbst schnüren.

Ermittlung der aktuellen Aufenthaltsrisiken im Reiseland
Die Risiken und das Umfeld in den Reiseländern können sich ständig ändern. Wichtig ist hier der mögliche Zugriff auf umfassende, aktuellste reisemedizinische Daten, die wir in weltumfassenden medizinischen und tropenmedizinischen Datenbanken recherchieren. Diese erörtern wir mit Ihnen entsprechend Ihrer persönlichen Konstitution und den individuellen Reisevorhaben. Wir können dabei die persönlichen Risiken erkennen und Vorsorgemaßnahmen konzipieren.

Reiseberatung mit Impfberatung und individuellem Impfplan
Eine generelle Reiseberatung stützt sich weitgehend auf Krankheitsrisiken und die Vorsorge durch entsprechenden Impfschutz. Hier beraten wir auch umfassend über Ihre möglichen Risiken im Reiseland, geben persönliche Vorsorgeempfehlungen und erarbeiten zusammen mit Ihnen einen schriftlichen Impfplan.

Ausführliche Reiseberatung mit Impfberatung, Malariaprophylaxe, Standbytherapie und individuellem Impfplan
Über die oben ausgeführte Beratung hinaus ist diese umfassende Beratung sehr sinnvoll für alle, die in den Tropengürtel reisen, nach Afrika, Asien, Südamerika etc. Das Malariaproblem sowie die Prophylaxe werden ausgiebig erörtert und durch schriftliche Unterlagen ergänzt. In diesen Ländern ist nicht immer ist gleich ein Arzt zur Stelle. Damit Sie trotzdem beruhigt verreisen können, erläutern wir Ihnen Krankheitsanzeichen und die für Sie richtige Standbytherapie, die Sie dann auch schriftlich erhalten.

Schriftliche individuelle Reiseapotheke mit Erörterung
Je nach Reisegebiet, Ihren Vorhaben im Reiseland und Ihrer persönlichen Konstitution/Vorerkrankungen, stellen wir Ihnen anhand einer schriftlichen Medikamentencheckliste Ihre persönliche Reiseapotheke zusammen und erörtern die Anwendung der Medikamente mündlich und schriftlich.
Um Schwierigkeiten beim Grenzübertritt/Zoll von vorneherein zu vermeiden, können wir Ihnen ein entsprechendes internationales 5sprachiges Medikamenten-Attest ausstellen.

Reise-Impfungen
Je nach Gegebenheiten im Reiseland und Ihren Vorhaben können Impfauffrischungen bzw. Neuimpfungen notwendig sein. Damit Sie optimal geschützt sind, kann es erforderlich sein, bis zu 6 Wochen vor Reiseantritt entsprechende Impfmaßnahmen durchzuführen. Kommen Sie deshalb rechtzeitig. Für einige Länder ist die Gelbfieberimpfung, auch wenn nicht offiziell erforderlich, so doch sinnvoll. Auch die Gelbfieberimpfung erhalten Sie von uns mit international gültigem amtlichem Dokument.

Reise-Untersuchungen, Flug-/Tauch-/Sporttauglichkeitsuntersuchung
Reisen kann körperlich sehr anstrengend sein. Je nach Konstitution und Vorerkrankungen kann schon der Flug in ein Reiseland, können Tauchen, Wandern, Sport, Meer, Sand, Berge, hygienische Zustände und Ansteckungsgefahren in den klimatisch belastenderen Zonen gewisse Risiken bergen, die Sie durch Vorsorge- und Verhaltensmaßnahmen auf nahe Null minimieren können. Eine entsprechende reisemedizinische Untersuchung kann Ihnen die körperliche Tauglichkeit für Ihr Vorhaben bestätigen, und durch entsprechende Verhaltensregeln ein eventuell erkennbares Risiko weitgehend ausschließen.
Bei über 40jährigen und für Tauch-/Sporttauglichkeits-Untersuchungen benötigen wir in der Regel noch einige zusätzliche Untersuchungen und Laborwerte, um Ihnen größtmögliche Sicherheit bieten zu können.
In allen Ländern anerkannte (z.B. GTÜM-Tauchtauglichkeits-) Atteste stellen wir Ihnen dann gerne aus.

Was haben Sie von einer umfassenden reisemedizinischen Beratung?
• Sie sind durch sinnvolle und umfassende Impfungen und Vorsorgemaßnahmen bestmöglichst gewappnet! Oft auf Jahre hinaus!
• Sie wissen dann, was Sie sich körperlich zutrauen können!
• Sie wissen, welche Risiken auf Sie zukommen und mit welchen Maßnahmen Sie diese abwenden können!
• Sie können sich im Ernstfall im Reiseland dank der Standbytherapie erst mal selbst helfen!
• Sie können mit dem Bewusstsein in den Urlaub fahren, alles für eine gesunde Rückkehr getan zu haben.
• Sie können die schönsten Tage des Jahres sorgenfrei und unbeschwert wirklich genießen!

Ihr Urlaub kostet Sie viel Geld, die Reiseberatung nur ein Bruchteil davon. Ein unliebsames „Mitbringsel“ jedoch kann Sie ein Leben lang belasten.
Wir wünschen Ihnen: Bleiben Sie gesund - und kommen Sie gesund wieder!


Unser Service im Rahmen der Reisemedizinberatung:
Umfassendes Infomaterial zu den Reisekrankheiten wie Malaria und die diversen Medikamente, Denguefieber, Cholera etc.
Malaria-Selbstbehandlung/Standby-Therapie
Infozettel zu Reisekrankheiten behandeln, Wasseraufbereitung, Elektrolytlösung selbst herstellen, Reisedurchfall, Reiseausstatter, Bücher etc.
Merksätze für Tropenreisende, Langstreckenflug/Jetlag
Impfausweis-Einlage bzgl. Tropenreisen

Persönliche Pläne:
• Persönlicher Impf-Terminplan
• Persönliche schriftliche Reiseapotheke

International gültige Bescheinigungen:
• Medikamenten-Zoll-Erklärung in 5 Sprachen
• Reise-/Flugreisetauglichkeits-Attest in 5 Sprachen
• HIV-Attest in 5 Sprachen
• Tauchtauglichkeits-Attest in 4 Sprachen
• Amtliche Gelbfieber-Impfbescheinigung in 3 Sprachen