Cornelia Möhrer, Fachärztin für Allgemeinmedizin

Werdegang:

1983 – 1990 Medizinstudium an der Universität Ulm

1990
Geburt der Tochter Hanna Lena

seit 1990
Freie ärztliche Mitarbeiterin beim DRK

1990 - 1993 Ärztin im Praktikum; Klinik Dr. Bertele, Ulm; Chirurgie Anästhesie
Fortbildungen: Notarztseminar in Freiburg, Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik im Diakonissenkrankenhaus Stuttgart
Assistenzärztin: Schloßparkklinik Bad Waldsee; Notarzteinsatz-Praktikum, Uni Ulm

1993
Geburt der Tochter Jana Katharina

1993 - 1995 Freie ärztliche Mitarbeiterin beim medizinischen Dienst

1995 Verleihung der Fachkunde Rettungsdienst

1996 Fortbildung: Grund- und Aufbaukurs Ultraschall in Heilbronn

1995 - 1997 Assistenzärztin in der Geriatrischen Klinik Bethesda in Ulm;

1996 Hospitation in der Geriatrischen Klinik St. Gallen, Schweiz

1997 Geburt des Sohnes Till Felix

1998 - 1999 Beobachtungsstudie Enterale Ernährung bei Demenzpatienten


1999 - 2000
Weiterbildungsassistentin in der Praxis Dr. Haehner-Heckmann

1999 Verleihung des Akupunktur-A-Diplom

2000
Anerkennung als Fachärztin für Allgemeinmedizin
Fortbildung: Dermatologie
Fortbildung: Kleine Chirurgie
Fortbildung: Diagnostik, Therapie muskulärer Schmerzsyndrome
Fortbildung: Hals-Nasen-Ohren-Kurs

Ab 08/2000 Gründung Gemeinschaftspraxis mit Dr. med. Heide Faul-Wulfert

2001 Fortbildung: Ernährung bei Diabetes mellitus
Fortbildung: Diabetes mellitus im Alter

2002 Fortbildung: Antihypertensive Therapie und Diabetes mellitus
Fortbildung: Rheumatoide Arthritis

2003 Fortbildung: Geislinger Ultraschallseminar
Fortbildung: Refresher-Kurs Geislinger´

2002/03 Ernennung der Praxis zur Lehrpraxis der Uni Ulm
Fortbildung: Antibiotika
Fortbildung: Schmerzen des Bewegungsapparats
Fortbildung: Interaktive Schmerztherapie l
Fortbildung: Zell- und molekularbiologische Aspekte der Autologen Chondrozyten Transplantation, Dornstadt

Stand: 2003